Murtopia - der Versuch kleine Paradiese zu schaffen

Murtopia - der Versuch kleine Paradiese zu schaffen

Der Verein Dahoam startete 2015 mit dem Projekt Murtopia und möchte im Bezirk Murau zukunftsfähige Lebensmodelle vorleben und so Teile dieser Region in kleine Paradiese für Mensch, Tier und Natur verwandeln. Wie ? Das kannst Du hier in Ruhe nachlesen... Viel Spaß und Inspiration wünschen wir Dir!

Kommende Veranstaltungen 

10. Februar 2017

Informationsabend "Landwirtschaft an der Schule" im Wedamschlössl in Murau

Lehrer, Schüler, Eltern und Interessierte können sich über das Angebot unseres Vereins für Schulgarten - und Landwirtschaftsprojekte im Bezirk Murau. Wir stellen verschiedene Gartenelemente vor und zeigen wie ein Schulgarten praktisch im Schulbetrieb integriert werden kann.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter +43 664 7502 0129 bei Ronald Mang möglich.

 

11. Februar 2017

Visionswerkstatt Ahnengutsiedlung mit anschließendem Vollmondfeuer

Die Visionswerkstatt beschäftigt sich dieses Mal konkret mit einem der möglichen und sehr interessanten Plätze für unsere Ahnengutsiedlung den Bauernhof MOAR AM BERG in Mariahof nahe Neumarkt in der Steiermark. Der Platz hat eine wunderschöne Lage und sehr schöne Aussicht auf die Berge rundherum. Wir möchten gemeinsam konkret einen Plan erstellen bis wann wir die nötige Präsentation fertig stellen können und wer welche Erledigungen und Schreibarbeiten übernimmt.
Weiters geht es darum, dass wir als Verein Dahoam ab jetzt die Möglichkeit haben, ein Nebengebäude des ehemaligen VIVARIUMS jetzt NATECHNIKUM als Büro, Vereinslokal und Wohnraum nutzen könnten. Weiters wäre die Vermietung der Grundstücksflächen für Camper möglich und könnte von uns betrieben werden. Dafür braucht es aber Menschen, die aktiv mitarbeiten und helfen das Gebäude zu renovieren, Böden zu legen und das ganze auch gemeinschaftlich zu finanzieren.
Gerne stehe ich als Obmann des Vereins Dahoam auch schon im vorhinein telefonisch unter +43 664 7502 0129 für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme! Treffpunkt ist um 14:00 Uhr beim Moar am Berg in Berg 100, 8812 Mariahof - wir treffen uns dort und besichtigen das Grundstück. Danach fahren wir gemeinsam nach Bodendorf 16, 8861 St. Georgen/Kreischberg und besprechen bei Essen und Trinken gegen freiwillige Spende bis 19 Uhr alles Weitere zu unserem Ökodorfprojekt.
Ab 20 Uhr starten wir dann mit unserem Vollmondfeuer und lassen den Tag gemütlich bei Feuer und Musik ausklingen.

Sei ein Teil der Zukunft...

 

2017 - Unser Plan fürs Jahr

 

Projekt Ahnengutsiedlung Dahoam 

Bis März 2017 möchten wir 9 - 12 Familien finden, die aktiv am Gemeinschaftsprojekt Ahnengutsiedlung Dahoam teilnehmen möchten. Dafür gibt es jeweils im Februar und März 2017 eine Visionswerkstatt im Bezirk Murau wo Interessierte sich informieren können. Ab März möchten wir dann mit 3 potentiellen Grundstückseigentümern über den Kauf  des Grundstücks verhandeln. Spätestens im Herbst 2017 sollen die ersten Bewohner mit mobiler Behausung mit dem Aufbau des Zentrums der Ahnengutsiedlung beginnen.

Projekt Gemeinschaftsgarten Murau 

Der Gemeinschaftsgarten am Schlossberg in Murau wird 2017 um eine weitere Fläche hinter den Holzwelt Murau Büros erweitert. Lokale Schulen und in Murau wohnhafte Asylwerber dollen in das Projekt miteinbezogen werden.

Projekt Woodstock 2019

Unser Veranstaltungsgroßprojekt Woodstock 2019 ist offiziell am 1. Januar 2017 gestartet. 2017 soll es daher das erste Dahoam Open Air im Bezirk Murau geben. Im Juni / Juli 2017 wird Hans Söllner mit Bayerman Sissdem Murau gehörig ins Gewissen reden und singen! Wir freuen uns über jegliche Unterstützung!

Projekt Landwirtschaft an der Schule

Das Projekt wurde 2016 an der NMS Stafl an der Mur gestartet und soll 2017 in Stadl an der Mur erweitert werden und es soll noch eine zweite Schule im Bezirk Murau dazu genommen werden. Gemeinsam mit den Schülern werden permakulturelle Elemente in den Schulgarten integriert bzw. ein neuer Schulgarten angelegt. Interessierte Schüler, Lehrer oder Eltern wenden sich unverbindlich an Ronald Mang unter +43 664 7502 0129

Kultur - und Brauchtumsfeste

Wie jedes Jahr feiern wir die Sonnwenden, Vollmonde und traditionelle Feste wie Ostern nach alter Tradition mit modernen Elementen. Meist mit Feuer und Livemusik

  

AKTUELLE TERMINE

 Details zu allen Veranstaltungen finden Sie in Kürze am Anfang der Seite...

Februar 2017

  • DONNERSTAG, 2. FEBRUAR 2017 - IMBOLC - FEST - LICHTMESS
  • FREITAG, 10. FEBRUAR 2017 - INFORMATIONSABEND "LANDWIRTSCHAFT AN DER SCHULE"
  • SAMSTAG, 11. FEBRUAR 2017 - VISIONSWERKSTATT "AHNENGUTSIEDLUNG DAHOAM" danach VOLLMONDFEUER - START: 14 UHR

März 2017

  • SAMSTAG, 11. MÄRZ 2017 - VISIONSWERKSTATT "AHNENGUTSIEDLUNG DAHOAM" - START: 14 UHR
  • SONNTAG, 12. MÄRZ 2017 - VOLLMONDFEUER - FULLMOON EXPERIENCE
  • DIENSTAG, 21. MÄRZ 2017 - ALBANEILLER - FEST - FRÜHJAHRS TAG - UND NACHTGLEICHE

 

Anmeldungen und Fragen bitte telefonisch unter +43 664 7502 0129 bzw. Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

AKTUELLE PROJEKTE 

ROAD TO WOODSTOCK 2019

In 2019, from the 15 th to the 18 th of August, exactly 50 years after the legendary Woodstock Festival in America, we the Verein "Dahoam" and many other Privatpersons, Organisations, Companies from the Region will organize the biggest, sustainable Music, Culture and Art Festival in the Mountains of Murau. 3 Days of Love, Music and Experience.. Official Start: January 2017

Woodstock Ankündiger Official

 Nächste Veranstaltung: JULI 2017 - DAHOAM OPEN AIR im BEZIRK MURAU

 

AHNENGUTSIEDLUNG DAHOAM

Die Planung und der Aufbau eines Ökodorfs in den Bergen von Murau ist ein Herzensprojekt des Vereins Dahoam. Im Jahr 2015 wurde das Projekt gestartet. Es gab eine Visionswerkstatt in der die verschiedenen Ideen gesammelt und diskutiert wurden. Danach haben wir sozusagen einen kompromisslose Idee für alle von uns erstellt. 

Mittlerweile gibt es 3 Familien die gemeinsam den Aufbau des Dorfes vorantreiben.Gerade wird gemeinsam an einer Präsentation des Projektes gearbeitet. Damit können wir die positiven Auswirkungen eines Ökodorfs auf die Region visuel und verständlich darstellen um damit dann zu allen öffentlichen Stellen wie Gemeinden, Bund, Firmen usw. gehen zu können.

Aktuell suchen wir eine geeignete landwirtschaftliche Fläche im Bezirk wo es auch seitens der Gemeinde positive Unterstützung für unser Projekt gibt. Es wird ein Grundstück mit mindestens 15 ha Grund gesucht, eigenes Wasser und Zufahrt soll vorhanden sein. Hilfreiche Hinweise bzw. Tipps und Empfehlungen bitte direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Ein Ökodorfer im Bezirk Murau würde unter anderem folgende positive Auswirkungen haben:

  • Zuwanderung von jungen und alten, motivierten Menschen die im Einklang mit der Natur und der Umgebung leben wollen
  • Vorzeigeprojekt für energie- und bodenschonende Landwirtschaft
  • Entstehung von Arbeitsplätzen
  • Raum für Kunst, Kultur, Seminare, Konzerte usw.
  • Lehrraum für Schüler, Studenten, Kinder und Erwachsene
  • Selbstversorgung innerhalb des Ökodorfs, Überschüsse werden regional verkauft = regionale Lebensmittel

AKTUELLE TERMINE:

Samstag, 11. Februar 2017 gibt es die nächste Visionswerkstatt beim Moar am Berg in 8812 Mariahof, Berg 100 und danach beim Einsiedler in Bodendorf 16, 8861 St. Georgen am Kreischberg 

Bitte um rasche Anmeldung telefonisch unter +43 664 7502 0129 (Ronald Mang) oder direkt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LANDWIRTSCHAFT AN DER SCHULE

Ein weiterer Ansatzpunkt sind Schulen, auf denen wir mit unserem Projekt " Landwirtschaft an der Schule" mit Kindern in der Schule praktisch Tiere und einen Garten betreut. Vom Bau des Stalls bis zu täglichen Routinearbeiten am SchulHOF können Kinder lernen, wie Landwirtschaft funktioniert und was Tiere und Pflanzen brauchen. Dadurch soll über die Kinder regional auch die Eltern dazu motiviert werden zu Hause mit ihren Kindern Gärten zu gestalten. Das Projekt startete Ende September 2015 offiziell.

2016 wurde dann an der NMS Stadl das erste Teilvorhaben gestartet. Es wurde ein kleiner One - Day - Garden gebaut und mit Kartoffeln bepflanzt. Die Kinder halfen mit Freude mit und die Arbeit war schnell erledigt. Ein erster Schritt für einen zukünftigen größeren Garten wurde gelegt.

AKTUELLE TERMINE:

Freitag, 10. Februar 2017, 20:00 Uhr

Informationsabend über das Projekt "Landwirtschaft an der Schule" für Schüler, Lehrer und Eltern im Wedamschlössl in Murau

Anmeldung und Informationen wie immer unter 0664/7502 0129 oder gerne auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!          

MURTOPIA GEMEINSCHAFTSGARTEN

 

         

Am Schlossberg in Murau wurde 2015 ein Gemeinschaftsgarten von uns angelegt und wird von vor allem jüngeren Menschen aus dem Bezirk betreut. Jeder der mithilft kann auch ernten. Das ist das einfache Konzept.

2016 wurde der Garten wieder etwas erweitert, allerdings gab es nicht mehr so viele aktive Teilnehmer. Das möchten wir für die kommende Gartensaison auf jeden Fall ändern. Daher werden wir ordendlich die Werbetrommel für unseren Garten rühren und auch bei Interesse Vorträge zum Thema Gartenbau-  und gestaltung, Permakultur, Kräuterwissen usw. anbieten.

Gemeinschaftsgartenstammtisch: Jeden Mittwoch ab 19 Uhr beim Einsiedler in Bodendorf 16, 8861 St. Georgen am Kreischberg

Anmeldung unter 0664 7502 0129 ist erwünscht!


karotten