Murtopia - der Versuch kleine Paradiese zu schaffen

Murtopia - der Versuch kleine Paradiese zu schaffen

Der Verein Dahoam startete 2015 mit dem Projekt Murtopia und möchte im Bezirk Murau zukunftsfähige Lebensmodelle vorleben und so Teile dieser Region in kleine Paradiese für Mensch, Tier und Natur verwandeln. Wie ? Das kannst Du hier in Ruhe nachlesen... Viel Spaß und Inspiration wünschen wir Dir!

11. Februar 2017

Visionswerkstatt Ahnengutsiedlung mit anschließendem Vollmondfeuer

Die Visionswerkstatt beschäftigt sich dieses Mal konkret mit einem der möglichen und sehr interessanten Plätze für unsere Ahnengutsiedlung den Bauernhof MOAR AM BERG in Mariahof nahe Neumarkt in der Steiermark. Der Platz hat eine wunderschöne Lage und sehr schöne Aussicht auf die Berge rundherum. Wir möchten gemeinsam konkret einen Plan erstellen bis wann wir die nötige Präsentation fertig stellen können und wer welche Erledigungen und Schreibarbeiten übernimmt.
Weiters geht es darum, dass wir als Verein Dahoam ab jetzt die Möglichkeit haben, ein Nebengebäude des ehemaligen VIVARIUMS jetzt NATECHNIKUM als Büro, Vereinslokal und Wohnraum nutzen könnten. Weiters wäre die Vermietung der Grundstücksflächen für Camper möglich und könnte von uns betrieben werden. Dafür braucht es aber Menschen, die aktiv mitarbeiten und helfen das Gebäude zu renovieren, Böden zu legen und das ganze auch gemeinschaftlich zu finanzieren.
Gerne stehe ich als Obmann des Vereins Dahoam auch schon im vorhinein telefonisch unter +43 664 7502 0129 für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme! Treffpunkt ist um 14:00 Uhr beim Moar am Berg in Berg 100, 8812 Mariahof - wir treffen uns dort und besichtigen das Grundstück. Danach fahren wir gemeinsam nach Bodendorf 16, 8861 St. Georgen/Kreischberg und besprechen bei Essen und Trinken gegen freiwillige Spende bis 19 Uhr alles Weitere zu unserem Ökodorfprojekt.
Ab 20 Uhr starten wir dann mit unserem Vollmondfeuer und lassen den Tag gemütlich bei Feuer und Musik ausklingen.

Sei ein Teil der Zukunft...

 

dahoam

präsentiert das

 

FORUM MURTOPIA

 

 

Forum für eine nachhaltige Zukunft der Region Murau und Umgebung

 

28. Oktober 2016 – 31. Oktober 2016 

 

BURG DÜRNSTEIN in Dürnstein in der Steiermark

 

 

 

PROGRAMM (wird ständig erweitert)

 

Freitag, 28. Oktober 2016

 

Schwerpunktthema: Gemeinschafts-und Integrationsgarten Murau

 

Zeitplan:

13:00 – 16:00 Uhr Ankunft und Kennenlernen der Teilnehmer

16:00 Uhr Begrüßung durch den Verein Dahoam

16:30 Uhr Offizielle Eröffnung mit Räucherung, danach Einführung Gemeinschaftsgarten

17:00 Uhr Burgkino: Urbane Gemeinschaftsgärten in Deutschland (mit freundlicher Genehmigung von Ella von der Haide)

18/00 Uhr Start Visionswerkstatt Gemeinschafts- und Integrationsgarten Murau (Wie? Wer? Was? Wieso? Wozu? usw.)

19:00 Uhr Abendessen

21:00 Uhr DJ Line Up: LionsHIFI (Roots Reggae) aus Oberwölz

 

 

Samstag, 29. Oktober 2016

 

Schwerpunktthema: Ahnengutsiedlung „Dahoam“ - Wie ein Ökodorf Murau verändern kann

 

Zeitplan:

9:00 – 12:00 Open House Breakfast (Frühstück für alle, Kennenlernen, Ausschlafen usw.)

12:00 Uhr Räucherung und Körperübungen (Tensegrity)

13:00 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Einführungsvortrag Ahnengutsiedlung „Dahoam“ von Ingomar von Lex und Ronald Mang (Verein Dahoam

14:30 Uhr Burgkino: ""Ein neues Wir" Ein Film über Ökodörfer in Europa (mit freundlicher Genehmigung von Stefan Wolf und L.O.V.E. Production)

15:00 Uhr Brainstorming und Diskussion

16:00 Uhr Kaffee und Kuchen

18:00 Uhr Visionswerkstatt „Ahnengutsiedlung Dahoam“

20:00 Uhr Abendessen

21:00 Uhr Livemusik und DJ Line Up:

 

Elekroschneider (Electronic House, Premium House, Reggae - Technik House, Feel Good MUSIC) https://www.facebook.com/elektroschneidermusic/

LionsHIFI (Roots Reggae)

Drums in Progress (DnB)

Geometrix (Chillout)

Bernhard (Funky House)

 

 

Sonntag, 30. Oktober 2016

 

Schwerpunktthema: Soziale und kreative Dienstleistungsgemeinschaft – wie können wir das tun was wir wollen und dafür auch bezahlt werden?!

 

Zeitplan:

9:00 – 12:00 Uhr Open House Breakfast (Frühstück für alle, Kennenlernen, Ausschlafen usw.)

13:00 Uhr Einführungsvortrag Soziale Dienstleistungsgemeinschaft

13:30 Uhr Visionswerkstatt  (Interessierte planen weitere Vorgehensweise)

14:30 Uhr Mittagessen

15:30 Uhr Vortrag "Waldpädagogik" (Mal - und Gestalttherapeutin in Ausbildung)

16:00 Uhr Vortrag "Garten als Therapie" von Ronald Mang (Verein Dahoam, Fachsozialbetreuer, Permakulturdesigner)

               16:00 Uhr Kinderprogramm: "Kürbisse schnitzen und Masken basteln für das große Samhainfeuer"

16:30 Uhr Vortrag "Naturverbindung (er)leben" von Alexandra Haaji (SpielRaumNatur, Naturmentoring)

17:00 Uhr Diskussionsrunde und Feedbackrunde

17:30 Uhr Start der Samhainfeier mit kreativem Workshop

               ca. 18:30 Uhr Samhainfeuer wird angezündet

ab 20:00 Uhr LIVE on Stage: Mr. E and Me

 

danach DJ Line Up:

 

Elekroschneider (Electronic House, Premium House, Reggae - Technik House, Feel Good MUSIC)

LionsHIFI (Roots Reggae)

Drums in Progress (DnB)

Geometrix (Chillout)

Bernhard (Funky House)

 

 

 

Montag, 31. Oktober 2016

 

Zeitplan:

9:00 – 12:00 Uhr Open House Breakfast (Frühstück für alle,  Ausschlafen usw.)

danach Abreise

 

Kostenbeitrag: 15 € pro Person und Tag bzw. 40 € Euro für das gesamte Forum

 

ANMELDUNGEN BITTE AB SOFORT AN

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0664 7502 0129

Es soll ein Lehmofen zum Brot - und Pizzabacken entstehen. Deshalb gibts in Kürze bei uns einen Workshop der von einem erfahrenen Lehmofenbauer aus Oberösterreich geleitet wird. Wir freuen euch dazu herzlich einzuladen:

Schritt für Schritt wird gezeigt, wie aus natürlichen Materialien wie Steinen, Weidenzweigen, Jute und Lehm ein echter Backofen entsteht. Ziel soll es sein mit viel Spaß für Jung und Alt in die Techniken des Lehmbaus einzuführen. Ausprobieren, mit allen Sinnen entdecken und dabei selbst etwas erschaffen, das ist die Devise. So ist der Kurs nicht nur für Erwachsene von Interesse sondern auch für Kinder, die ja bekanntlich mit großem Vergnügen dabei sind mit den Elementen Wasser und Erde zu experimentieren.

Wann: noch offen - Bitte unverbindlich ab sofort anmelden!

Referent: Erwin Zachl (Bio Ernteland http://www.bio-ernteland.at/ )

Kosten: 15 €

Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen (mind. 6 Personen)

Anmeldung:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0664/7502 0129

 

 

Ab sofort treffen wir uns wöchentlich um die magischen Bewegungen der Zauberer (Tensegrity) zu üben. Tensegrity = Körperübungen die mit An - und Entspannung der Muskeln und bewusster Aufwirbelung von Energiefeldern einen körperlich und geistig höheren Energielevel im Teilnehmer bewirken können.

"Warum, Don Juan, nennt man diese Übungen der alten Schamanen magische Bewegungen?", fragte Carlos Castaneda einmal.

"Die Magie der Bewegungen liegt in einer subtilen Veränderung, die sich während der Übung einstellt. Das körperliche und seelische Befinden wird durch die Bewegung um eine ephemere Eigenschaft, so etwas wie ein Glanz, ein Leuchten in den Augen, bereichert. Die subtile Veränderung ist eine Berührung mit dem Geist. Es ist, als ob die Übenden durch die Bewegungen eine ungenutzte Verbindung mit der Kraft, die sie am Leben hält, wieder aktivieren."

 

 

Die Übungen werden gemeinsam in Anleitung im Freien trainiert und sind für alle gedacht, die ihre Bewusstheit bezüglich Körper und Geist stärken möchten.

 Für Interessierte ist die erste Übungseinheit gratis!

Wann: Jeden Samstag von 10 Uhr bis 12 Uhr

Wo: Bodendorf 16, 8861 St. Georgen/Kreischberg

Trainer: Ronald Mang (Murtopia)

Kosten: 8 € (Erste Übungseinheit gratis!)

Zielgruppe: Anfänger und Fortgeschrittene von jung bis alt :-)

Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen (mind. 2 Personen)

 

Anmeldung:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0664/7502 0129 (Ronald Mang)

ANMELDUNG AB SOFORT MÖGLICH! Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0664/7502 0129

Bei einer geleiteten Schwitzhüttenzeremonie mit Ritual wird zuerst das Schwitzhüttengerüst mit Ästen selbst aufgebaut. Danach werden Decken über das Gerüst gelegt und vor der Schwitzhütte ein großes Feuer gemacht. Ist das Feuer zur Glut abgebrannt, werden Steine in das Feuer gelegt und erhitzt. Danach beginnt die Schwitzhüttenzeremonie die nur schwer in Wörtern zu erklären ist und einfach erfahren werden muss - auf jeden Fall ein reinigendes Ritual! Also ich hoffe wir konnten dein Interesse wecken und du meldest dich gleich an! Das ganze Ritual wird auf einer Almhütte im Bezirk Murau durchgeführt und findet als Gemischte - Schwitzhütte statt. Der genaue Ort wird den Teilnehmern nach Anmeldung bekannt gegeben.

Wann: Termin wird bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl mit den Teilnehmern vereinbart - Frühjahr/Sommer 2017

Kosten: 25 € inkl. Hüttenübernachtung mit Abendessen nach der Zeremonie und Frühstück + FREIWILLIGE SPENDE für die Ritualleitung

Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen Mind. Teilnehmerzahl: 8 Personen

Anmeldungen unter:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +43 664/7502 0129